zum Inhalt springen

Wer steht hinter MAP?

Das Gesamtprojekt MAP ist derzeit institutionell am Kölner Lehrstuhl für die Geschichte der Frühen Neuzeit angesiedelt, an dem seit vielen Jahren neue elektronische Publikationsformate erprobt werden. Das zentrale Management sowie die kreative Verantwortung für die Gestaltung von MAP und assoziierter Plattformen liegt bei Christine Schmitt, M.A. Zuständig für das von Prof. Gudrun Gersmann und Prof. Hubertus Kohle initiierte und wissenschaftlich geleitete Kooperationsprojekt MAP Dissertationen (Universität zu Köln/Ludwig-Maximilians-Universität München) ist Dr. Claudie Paye, die eng mit dem Referat für elektronisches Publizieren der LMU UB München zusammenarbeitet. Die mediale Präsenz von MAP wird unterstützt durch das Dezernat 8, Marketing und Kommunikation, der Universität zu Köln. Der Aufbau der neuen experimentellen Publikationsplattform MAP-Lab ist seit 2016 Teil des Zukunftskonzepts der UzK.