zum Inhalt springen

MAP – Modern Academic PublishingDigitaler Wissenstransfer: Fachcommunities & "Third Mission" (breiteres Zielpublikum)

Logo dieser Einrichtung

Topthemen

Modern Academic Publishing (MAP)

Forschung kann nicht im Elfenbeinturm verharren, sondern muss in die Welt: Wissenschaft war immer und ist im 21. Jahrhundert mehr denn je ein kommunikativer Prozess. Für die Verbreitung von Forschungsergebnissen stehen heutzutage nicht mehr nur analoge, sondern auch vielseitige digitale Publikationsmöglichkeiten zur Verfügung. MAP – Modern Academic Publishing – wurde in den letzten Jahren aus den Geisteswissenschaften entwickelt und steht für die Erprobung unterschiedlicher digitaler Publikations- und Präsentationsformate. Das MAP-Spektrum reicht von online veröffentlichten Dissertationen über experimentelle Projekte des kollaborativen Publizierens bis hin zu einer App und virtuellen Objektpräsentationen. MAP-Projekte sind einerseits thematisch breit angelegt, haben andererseits jedoch einen dezidierten inhaltlichen Schwerpunkt in den Forschungsprojekten des Kölner Lehrstuhls für die Geschichte der Frühen Neuzeit.